Einführung und Workshop mit Pandit Saibal Chatterjee: Rhythmik in der indischen Musik

Raga und Tala sind die Bauprinzipien der Nordindischen Klassischen Musik und beziehen sich auf Melodie und Rhythmus.

Die Komplexität indischer Rhythmik ist phänomenal und legendär. Wer je eine klassische Darbietung auf der Tabla erlebt hat, wird sie so schnell nicht vergessen. Die Rhythmik ist aber nicht an die technisch oft sehr anspruchsvollen indischen Instrumente gebunden.

Dank der traditionell im Unterricht benutzten Sprechsilben (nordindisch: Bols / südindisch: Konnakol) kann man die indische Rhythmuslehre auch ohne Kenntnis indischer Instrumente lernen und auf andere Instrumente übertragen.

Der Schwerpunkt liegt in diesem Workshop im Aufbau von Tala, einer zyklisch wiederholten rhythmischen Struktur und somit dem rhythmischen Grundprinzip indischer Musiktradition.

Der Workshop richtet sich an Musiker und Interessierte. Das eigene Instrument kann mitgebracht werden.

Sonntag, 12. Mai 2019
Musikschule Quintenzirkel & Meffert, Hoferstraße 20, 71636 Ludwigsburg
Beginn: 11 Uhr, Ende: ca. 13:30 Uhr, Unkostenbeitrag 10,- EURO